Zur Bibliothek - Stimmt für's Forum! - Unterstütze unser Projekt hier - Benötigst Du schnelle Hilfe, eine Beratung? klicke hier

Übersinnlichkeit - ein Instinkt oder Einbildung?

Diskussionen rund um die Inhalte des Bereichs Wahrsagen.
Benutzeravatar
Signs of Witchcraft
Administrator
Administrator
Beiträge: 38
Registriert: So 8. Nov 2015, 22:03
Wohnort: Deutschland
Gender: Female
Zodiac: Aries
Kontaktdaten:

Übersinnlichkeit - ein Instinkt oder Einbildung?

Beitragvon Signs of Witchcraft » Sa 21. Nov 2015, 18:05

Viele Menschen behaupten, sie würden übersinnlich sein. Dies reicht von spontanen Vorahnungen, wie zu wissen, wer am Telefon ist, bis hin zu Menschen, die sich als Medien ausgeben.
Wie oft sagt man zu sich selbst "ich wusste es", wenn man das Gefühl hatte, man müsse etwas tun, unterließ es aber aus Zweifeln, oder man tat etwas, gegen dieses Gefühl und landete in einem großen Schlamassel.

Nun stellt sich die Frage: sind diese Ahnungen ein Instinkt? Oder schlicht und ergreifend Einbildung?
Haben so genannte "Übersinnliche" einen gut ausgeprägten Instinkt, sind ihre Sinne doch übersinnlich, oder ist alles einfach Humbug?

Es gibt einige Menschen, die die Theorie vertreten, dass die Übersinnlichkeit in früheren Zeiten schlicht und ergreifend existierte.
Wieso sonst gibt es Mythen und Legenden über Seher?
Oder waren schon dies Scharlatane?
Sind Übersinnliche jene, die ihre Instinkte aus grauer Vorzeit behielten, trotz Industrialisierung? Wie seht ihr das?


Bild

Zurück zu „Wahrsagen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast